Termine und persönliche Information unter 0551 781948

  • Physiotherapie
  • Osteopathie
  • FDM
  • Azidose-Therapie

Diese Bereiche der Physiotherapie bieten wir an:

  • {therapiename}

 

Die einzelnen Therapieformen bzw. -techniken, die Sie bei uns in Anspruch nehmen können, werden Ihnen jeweils rechts angezeigt, wenn Sie einen Bereich anklicken.

In Klammern finden Sie die Kürzel, die oft auf Ihrer Heilmittel­verordnung angegeben werden. Bei Bedarf besuchen wir Sie auch gern zuhause!

Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer
Hauptseite Physiotherapie > Angebote/Behandlung

Therapieformen oder -techniken:

{therapiename}:{therapieform}

{therapieinfo}

Osteopathie ist eine ganzheitliche manuelle Therapie mit dem Anspruch, nicht nur lokale Beschwerden zu behandeln, sondern möglichst ursächlich zu arbeiten.

Ziel der osteopathischen Behandlung ist das Lösen von Blockaden und Funktionsstörungen, die evtl. Erkrankungen begünstigen oder aufrechterhalten.
Eine ausführliche Anamnese ist die Basis für jede osteopathische Behandlung, die ausschließlich mit den Händen erfolgt.

Osteopathie kann mit privaten Krankenkassen oder im Rahmen einer Zusatzversicherung als Heilpraktiker­leistung abgerechnet und dann anteilig übernommen werden. Gesetzlich Krankenversicherte sollten sich bei Ihrer Kasse informieren.

In unserer Praxis bieten wir an:

  • Parietale Osteopathie (Muskeln, Bänder und Knochen)
  • Viscerale Osteopathie (inneren Organe)
  • Craniosacrale Osteopathie (Schädelknochen)
  • Osteopathie speziell für Kinder

Osteophatie für Kinder

Ausführliche Informationen finden Sie
auf unserer Hauptseite Osteopathie

Das Fasziendistorsionsmodell (FDM) oder auch „Osteopathie nach Typaldos“ ist eine neue Methode der Schmerztherapie, die von dem Osteopathen und Notfallmediziner Dr. Stephen Typaldos entwickelt wurde. Genau wie die klassische Osteopathie ist es eine Manuelle Therapie.

Der Patient ist der Experte: Die Diagnose basiert maßgeblich auf der Eigenwahrnehmung des Betroffenen, d. h. die verbale und körpersprachliche Beschreibung der Beschwerden sind der Schlüssel zur Diagnostik.

FDM kann mit privaten Krankenkassen oder im Rahmen einer Zusatzversicherung als Heilpraktiker­leistung abgerechnet und dann anteilig übernommen werden. Gesetzlich Krankenversicherte sollten sich bei Ihrer Kasse informieren.

Schwerpunkt der Behandlung sind akute und chronische
Probleme des Bewegungsapparates, wie z .B.:

  • Folgen von Sportverletzungen
  • Folgen von anderen Unfällen
  • Hexenschuß, Schulter- und Knieprobleme
  • aber auch Taubheitsgefühle, Missempfindungen, o. ä.

FDM

Ausführliche Informationen finden Sie
auf unserer Hauptseite FDM

Die chronische Übersäuerung des Bindegewebes ist ein großer Risikofaktor für unsere Gesundheit.

Die Azidose-Therapie reagiert auf Schmerzen, die durch die chronische Übersäuerung des Körpers entstehen. Hauptbestandteil der Therapie ist die Massage des Bindegewebes.

Die Azidosemassagen werden von den Krankenkassen nicht übernommen.
Eine Behandlung dauert 50 Minuten mit Nachruhe. Der Preis pro Anwendung beträgt 50,– Euro.

Die Azidose-Therapie beinhaltet u. a.:

  • Feststellung einer Übersäuerung durch Tastbefund
  • Massagen zur Mobilisation des Bindegewebes
  • Ernährungsberatung

Azidose-Therapie

Ausführliche Informationen finden Sie
auf unserer Hauptseite Azidose-Therapie

therapieangebot therapiename therapieform therapieinfo
Physiotherapie Krankengymnastik (KG)
  • Allgemeine KG
  • McKenzie-Konzept
  • Manuelle Therapie nach Mulligan
  • Cyriax/Friktionsmassagen
  • Neurale Mobilisation
  • Segmentale Stabilisation
  • Beckenbodengymnastik nach dem Tanzberger Konzept
  • Atemtherapie
  • Brügger-Therapie
  • Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • Functional Kinetics (FBL)
  • Kinesiologisches Taping
Ausführliche Informationen finden Sie auf
unserer Hauptseite Physiotherapie > Anwendung
Physiotherapie KG auf neurophysiologischer Grundlage (KG-ZNS)
  • Bobath für Erwachsene
  • Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Ausführliche Informationen finden Sie auf
unserer Hauptseite Physiotherapie > Anwendung
Physiotherapie Manuelle Therapie (MT)
  • Klassische MT
  • CMD Kieferbehandlung
Ausführliche Informationen finden Sie auf
unserer Hauptseite Physiotherapie > Anwendung
Physiotherapie Manuelle Lymphdrainage (MLD)
  • MLD 30, 45 und 60 Minuten
  • Kompressionsbandagierung
  • Entstauungsphase
Ausführliche Informationen finden Sie auf
unserer Hauptseite Physiotherapie > Anwendung
Physiotherapie Massage (KMT)
  • Klassische Massagetherapie (KMT)
  • Breuß-Massagen
  • Bindegewebemassagen
Ausführliche Informationen finden Sie auf
unserer Hauptseite Physiotherapie > Anwendung
Physiotherapie Weitere Techniken
  • Fußreflexzonenmassage
  • Dorn-Breuß-Behandlungen
  • Fango/Heiße Rolle/Heißluft